Präventionsschulung

Liebe Jugendliche,
wie in der Präventionsordnung unseres Erzbistums vorgesehen, müssen auch alle ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit eine Prävention-Schulung zu dem Thema „sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ besuchen. Die Präventionsordnung unseres Erzbistums sieht hierfür einen ganzen Schulungstag vor. Wer eine solche Schulung noch nicht besucht hat, ist zur Teilnahme verpflichtet. Damit dieses umgesetzt wird, haben wir den nachfolgenden Schulungstermin in unserer Pfarrgemeinde angesetzt:

Sonntag, 14. Januar 2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr; Ort: Pfarrheim Arche (Augustastr. 22, 50996 Köln)

 

Themen werden unter anderem sein: Kindeswohl/Kindesrecht, rechtliche Grundlagen, Formen der Kindeswohlgefährdung, Nähe – Distanz, Auswirkungen und Folgen sexualisierter Gewalt, Prävention, Schutzkonzept der Pfarrgemeinde und der Verhaltenskodex. Sie gilt auch als Auffrischungsschulung. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer:innen eine Teilnahmebescheinigung und die Unterlagen zur Beantragung des Führungszeugnisses.
Verbindliche Anmeldung ab sofort HIER!

Bitte unbedingt auch eure Zugehörigkeit (z.B. MAR Sürth, Messdiener, KjG Weiß) angeben.
Wir wissen, dass ihr einen vollen Terminkalender habt. Doch die Veranstaltung ist uns nicht nur vom Erzbistum Köln vorgeschrieben, sondern wirklich wichtig und sinnvoll. Daher versuchen wir auch euch die Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir danken euch schon jetzt fürs Mitmachen.

Falls ihr noch Rückfragen habt, könnt ihr euch natürlich gerne bei mir melden.

Lieben Gruß
Nicolai Esser (Jugendreferent)